Dietmar Vogel  I  Heilpraktiker

Termine 2018 - Änderungen vorbehalten

Genusskultur Wein und Kräuter

Samstag 9.6.2018 Simbachtal, Restaurant Simbachmühle mehr

Kräuterwanderung für die kathol. Familienbildung

Grenzüberschreitende Kräuterwanderung

Freitag 27.4., Simbach, 17 Uhr -19:30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Restaurant Simbachmühle
Freitag 18.5., Spicherer Höhe, 17 Uhr - 19:30 Uhr, Treffpunkt Gasthaus Woll, Spichern
Kosten 10 €, Kinder bis 16 Jahre frei
Um Anmeldung wird gebeten: www.fbs-saarbruecken.de

"Ziegenkäserei, Bisonranch, Ligne Maginot -
eine Genuss- und Kulturfahrt ins Bitscherland"

Eine Fahrt in den urigsten Teil Lothringens, zwischen Pfälzerwald und Nordvogesen gelegen, führt uns auf schmalen Wegen auf die Anhöhen von Petit Rederching. Dort besuchen wir zuerst die "Fromagerie des Pres" eine Bio-Ziegenkäserei, u.a. mit Ziegenbutter und einem der besten Münster der Gegend, natürlich besteht Einkaufsmöglichkeit. Ein paar hundert Meter weiter befindet sich die Ferme du Grand Niedeck, der ehemalige Judenhof, seit 1876 in Familienbesitz und heute eine Bisonranch. Auf über 100 h. leben Bisons ganzjährig freilaufend. Nach Hofbesichtigung gehen wir auf Safari: im offenen Wagen und auf Augenhöhe sehen wir diese waschechten Amerikaner aus nächster Nähe. Beim anschliessenden Mahl geniessen wir ihre besten Stücke. Im Hofladen auch für zu Hause. ranchdesbisons.com/galerie/

Nur etwas weiter in Rohrbach les Bitche, hat ein Verein engagierter Privatleute das Fort Casso der Maginot Linie in Eigenarbeit restauriert. Die zu 80 % funktionsfähige Anlage für 175 Mann Besatzung wird unter sachkundiger deutschsprachiger Führung im Licht von Taschen- bzw. Kopflampen erkundet. Warme Kleidung (13 Grad) sind vonnöten. Evtl. eigenes Licht, kann aber auch gestellt werden.

www.fortcasso-maginot.com

Samstag 26.5., Tagesfahrt incl. Verpflegung 85 €
Treffpunkt Samstag 8 uhr Parkplatz Eurobahnhof, weitere Zustiegsmöglichkeiten und Info:
siehe Programm unter www.geographie-ohne-grenzen.de
Anmeldung erforderlich bis 12.5.18

"Ihr Rendezvous im All"
Sonne, Mond und Sterne im Weltraum-Atelier Nohfelden"

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu ins All. Besuchen Sie mit uns das Weltraum-Atelier Nohfelden und lernen Sie den saarländischen Filmemacher Sebastian Voltmer kennen. Steigen Sie ein in die Apollo 13 Kapsel – die für den gleichnamigen Kinofilm mit Tom Hanks in den neunziger Jahren gebaut wurde – und erleben Sie den Flug als Simulation im Cockpit des Raumschiffs.
Als eine ganz besondere Möglichkeit, sich dem Licht der Sterne zu nähern, erleben Sie ein modernes Sonnenteleskop, mit dem man gefahrlos unserem Heimatstern in die Augen schauen und seine Frisur aus hochenergetischem Plasma bestaunen kann.
Tauchen Sie ein in die Welt der Astronauten und Sternenforscher, sehen Sie Ausschnitte aus seinen prämierten Filmen "Wiederkehr des Mars" und "50 Jahre bemannte Raumfahrt", erleben Sie Neil Armstrong und andere bekannte Moonwalker im Interview, erfahren Sie, wie es auf dem Mond riecht, was und wie man als Astronaut isst und trinkt oder was Sie sonst schon immer über Raumfahrt wissen wollten.
Nach einem ganz und gar irdischem Imbiss von "Feine Speisen - Jessica Palm" geht es mit dem Bus weiter zur nahegelegenen Sternwarte auf den ehedem dem Blitz-Gott Donar geweihten Peterberg. Werfen Sie in der Kuppel des Observatoriums unter fachkundiger Anleitung selbst einen Blick durch das leistungsstarke Teleskop auf Ihre Lieblingsobjekte am Himmel. Erfahren Sie, wie die Sterne seit jeher als Zeitmesser genutzt wurden oder wie die Wochentage zu Ihren Namen kamen u.a.m.
Gegen 20 Uhr 30 begeben wir uns auf den Rückflug und landen etwa um 21 Uhr 30 wieder auf der Erde in SB.

Samstag 6.10.2018, Tagesfahrt incl. Verpflegung ("Feine Speisen-Jessica Palm" fair-bio-regional) 79 €
Treffpunkt Samstag 13 uhr 30 Parkplatz Eurobahnhof, weitere Zustiegsmöglichkeiten und Info:
 siehe Programm unter www.geographie-ohne-grenzen.de
Anmeldung erforderlich bis 22.9.18

"Westwall, Mithras und Monplaisir - der Rundweg Historischer Halberg"

Freitag 28.9., Treffpunkt 17 uhr am "Pilz", Bushaltestelle Funkhaus Halberg
 siehe Programm unter www.geographie-ohne-grenzen.de

Pilzwanderung im Urwald vor den Toren der Stadt

Zeiten noch unbestimmt
Treffpunkt: an der Scheune Neuhaus
Kosten 10 €, Kinder bis 16 Jahre frei

Pilzwanderung für die kathol. Familienbildung

Pilzwanderung im Urwald vor den Toren der Stadt

jeweils Samstag 13.10 und 27.10., im Urwald vor den Toren der Stadt, 14 Uhr -17 Uhr
Treffpunkt: an der Scheune Neuhaus
Kosten 10 €, Kinder bis 16 Jahre frei
Um Anmeldung wird gebeten: www.fbs-saarbruecken.de